drivecompanions

Zurück zur Einstiegsseite Rechtsinformation

Sicherheitsabstand

Bei jeder Fahrgeschwindigkeit muss ein ausreichender Sicherheitsabstand zum voranfahrenden Fahrzeug eingehalten werden. Der Abstand muss so gew├Ąhlt werden, dass die Lenkerin/der Lenker auch bei pl├Âtzlichem verkehrsbedingten Bremsen des voranfahrenden Fahrzeugs jederzeit anhalten kann.

Die Nichtbeachtung der Vorschriften ├╝ber den Sicherheitsabstand ist bei sehr geringem Abstand (0,2 oder mehr, aber weniger als 0,4 Sekunden, das sind zwischen 7 m und 14 m bei 130 km/h) zus├Ątzlich zur Geldstrafe ein Vormerkdelikt des Vormerksystems. Ein Abstand von weniger als 0,2 Sekunden (das sind unter 7 m bei 130 km/h) f├╝hrt zus├Ątzlich zur Geldstrafe zum Entzug der Lenkberechtigung f├╝r mindestens sechs Monate.

Hinter Schienenfahrzeugen, die nicht ├╝berholt werden, muss jede Lenkerin/jeder Lenker einen Abstand von mindestens 20 m einhalten.

"Lange" Fahrzeuge (Lastfahrzeuge, Kraftwagenz├╝ge, Busse und dergleichen) m├╝ssen auf Freilandstra├čen nach vor ihnen fahrenden "langen" Fahrzeugen mindestens 50 m Abstand halten.

Rechtsgrundlagen

Letzte Aktualisierung: 1. J├Ąnner 2022

F├╝r den Inhalt verantwortlich: Bundesministerium f├╝r Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilit├Ąt, Innovation und Technologie