drivecompanions

Zurück zur Einstiegsseite Rechtsinformation

Alkohol am Steuer

Grunds├Ątzlich gilt die gesetzlich erlaubte H├Âchstgrenze von weniger als 0,5 Promille Alkoholgehalt im Blut. In bestimmten F├Ąllen wird diese Grenze jedoch auf┬á0,1 Promille oder weniger herabgesetzt.

In der folgenden Tabelle werden jene Arten der Lenkberechtigung und der Geltungszeitraum aufgelistet, f├╝r die bzw. den die 0,1-Promille-Grenze gilt:

0,1-Promille-Grenze nach Art der Lenkberechtigung und Geltungsdauer
LenkberechtigungZeitraum
Klasse AM
  • Bis Vollendung des 20. Lebensjahres (d.h. f├╝r Personen unter 20 Jahren)
Probef├╝hrerschein
(alle Klassen au├čer Klasse AM und┬áKlasse┬áF)
  • F├╝r die Dauer der Probezeit
  • Bei A1 und L17 jedenfalls bis zum vollendeten 20. Lebensjahr (d.h. f├╝r Personen unter 20 Jahren)
├ťbungsfahrten ("L")
  • W├Ąhrend der ├ťbungsfahrten (f├╝r die Lenkerin/den Lenker und f├╝r die Begleitperson)
Ausbildungsfahrten L17
  • W├Ąhrend der Ausbildungsfahrten (f├╝r die Lenkerin/den Lenker und f├╝r die Begleitperson)
Fahrschulfahrten
  • W├Ąhrend der Fahrschulfahrten (f├╝r die Lenkerin/den Lenker und f├╝r die Fahrlehrerin/den Fahrlehrer)
Klasse C
  • Immer
Klasse D
  • Immer
Klasse F
  • Bis Vollendung des 20. Lebensjahres (d.h. f├╝r Personen unter 20 Jahren)

Bei Sch├╝lertransporten

  • Immer

F├╝hrerscheinbesitzerinnen/F├╝hrerscheinbesitzer, die ein Fahrzeug lenken oder in Betrieb nehmen, obwohl sie Alkohol konsumiert haben und dabei ÔÇô je nach Klasse ÔÇô die gesetzlichen H├Âchstgrenzen ├╝berschreiten, m├╝ssen jedenfalls mit einer Verwaltungsstrafe rechnen.

Je nach Alkoholisierungsgrad kann es sich dabei um ein┬áVormerkdelikt┬áoder um ein┬áF├╝hrerscheinentzugsdelikt┬á(ab einem Blutalkoholgehalt von 0,8 Promille) handeln. N├Ąhere Informationen zur Vormerkung finden sich im Kapitel "Vormerksystem ("Punktef├╝hrerschein")".

HINWEIS

Weitere Kosten k├Ânnen beispielsweise noch f├╝r Nachschulungen und verkehrspsychologische Untersuchungen anfallen.

Rechtsgrundlagen

Stand: 14.06.2017
Hinweis
Abgenommen durch:
Bundesministerium f├╝r Verkehr, Innovation und Technologie
Transparente Grafik zwecks Webanalyse

Quelle: HELP.gv.at

Logo HELP.gv.at